By J. Wawersik (auth.), Prof.Dr. Karl-Heinz Weis, Prof.Dr. Günther Cunitz (eds.)

ISBN-10: 3540101403

ISBN-13: 9783540101406

ISBN-10: 3642676987

ISBN-13: 9783642676987

Show description

Read Online or Download 25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978 PDF

Best german_12 books

Download e-book for iPad: Das kolorektale Karzinom by Dr. med. Heinz Zimmermann (auth.)

Dieses Taschenbuch gibt dem Hausarzt in knapper und }ber- sichtlicher shape die notwendigen Basisinformationen von der Vorsorge und Fr}herkennung des kolorektalen Karzinoms bis zur Nachsorge behandelter Patienten.

Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept: Vom - download pdf or read online

Das Buch beschreibt einen didaktischen Zugang zur Einführung der Organischen Chemie. Dabei greift es auf das Konzept einer phänomenologisch-integrativen Wissensverarbeitung (PIN) zurück, das die Gemeinsamkeiten von Substanzen im Verhalten (Ordnen der Phänomene) herausstellt, um daraus strukturelle Gemeinsamkeiten (vernetztes Denken) zu erarbeiten.

Download e-book for kindle: Handbuch für Produktions- und Vielstahlbänke by NA Heinemann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for 25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978

Sample text

Nachchristlichen Jahrhundert annehmen und immer wieder Hugo von Locca und dessen Sohn oder Schiiler Theodoricus Borgognone urn 1250 und damit eigentlich der sog. Schule von Salerno zuschrieben. \ diese sog. \. Dieser Saft bestand aus Opium, Bilsenkraut, Alraunbliittern, Maulbeeren, Thatmelkraut, Schierling, Latissamen und Kellerhalskornern. Vor Gebrauch sei der so vorbereitete Schwamm eine Stunde in warmes Wasser zu legen und dann dem zu Operierenden "Ad nares" zu applizieren. Nach der Operation sollte der Patient mit Fenchelsamen gerie- XXXVI HeJlmut Weese-Gedachtnisvorlesung ben und mit Hilfe von in die Nase eingefiihrten Zapfchen wieder zu Bewu~tsein erweckt werden.

7) zu erinnem. Sie wirken durch eine hohe Rezeptorspezifitlit. Phentolamin ist wlihrend Narkosen beim Phliochromozytom nach wie vor unentbehrlich. Phenylbenzamin ist zur Behandlung von Blutdruckkrisen, aber auch zur prlioperativen Therapie bei Phliochromozytom ein bewlihrtes Medikament. Die Anwendung erfolgt im Notfall durch Infusion einer Dosis von I mg/kg Korpergewicht in 5% Glukose liber einen Zeitraum von Ibis 2 Stunden. Gleichzeitig wird die orale Applikation in einer Dosierung von 10 mg in 8 Stunden-Intervallen empfohlen.

4. Konstitutionsformel sogenannter Weckamine (R =Theophyllin) 4 J. Wawersik Unterschiedlich verhalten sich Substanzen, bei denen Stickstoff in ein Ringsystem eingebaut ist. Besondere Bedeutung als Alpha-Rezeptoren-Mimetika haben Imidazolderivate zur au~erli­ chen Anwendung bei Nasenschleimhautschwellungen, zum Beispiel Xylometazolin (Abb. 5). Es fallt auf, da~ eine ahnliche Konfiguration beim Theophyllin besteht, das allerdings weder Abb. S. Imidazolinderivat mit schleimhautabschwellender Wirkung durch Alpha-Rezeptor-Agonismus an Alpha- noch an Beta-Rezeptoren im strengen Sinn agonistisch wirkt.

Download PDF sample

25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978 by J. Wawersik (auth.), Prof.Dr. Karl-Heinz Weis, Prof.Dr. Günther Cunitz (eds.)


by Edward
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 45 votes