By Springer Fachmedien Wiesbaden

ISBN-10: 3658107766

ISBN-13: 9783658107765

ISBN-10: 3658107774

ISBN-13: 9783658107772

Vom Akkreditiv über non-stop associated payment, Forfaitierung und Lorokonto bis zum Zinstender: Die Sprache der Bankwirtschaft zeichnet sich durch unzählige Fachbegriffe aus. Einen ersten schnellen Überblick verschafft das vorliegende Nachschlagewerk. Anhand von 250 übersichtlichen Schlüsselbegriffen werden die Grundkonzepte der Bankwirtschaft erläutert. Die Erklärungen sind kompakt und verständlich formuliert und bieten somit Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Thematik suchen, sich für bankwirtschaftliche Fragen interessieren oder ihr vorhandenes Wissen auffrischen möchten.

Show description

Read or Download 250 Keywords Bankwirtschaft: Grundwissen für Fach- und Führungskräfte PDF

Similar german_15 books

Maike Schindler's Auf dem Weg zum Begriff der negativen Zahl: Empirische PDF

​Grundmuster von Begriffsbildungsprozessen von Schülerinnen und Schülern einer Beschreibung und examine zugänglich zu machen, ist ein höchst interessanter und relevanter Bereich der Mathematikdidaktik. Maike Schindler widmet sich dieser Thematik, indem sie einen durch philosophische und psychologische Einflüsse geprägten Theorierahmen nutzt, um individuelle Begriffsbildungsprozesse in ihrem Wechselspiel mit Lernsituationen zu verstehen.

Read e-book online Bürgerstiftungen in Deutschland: Bilanz und Perspektiven PDF

Der vorliegende Band untersucht die Entwicklung der Bürgerstiftungen in Deutschland. speedy zehn Jahre nach dem "Import" der Idee und des Konzeptes der neighborhood origin scheint die erste Entwicklungsphase abgeschlossen zu sein. Die Autoren des Bandes gehen der Frage nach, ob und inwieweit das angelsächsische Modell erfolgreich in Deutschland eingeführt, angepasst und weiterentwickelt wurde.

Download e-book for kindle: Der GmbH-Geschäftsführer: Was Geschäftsführer und Manager by Jutta Glock

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist die häufigste Unternehmensform in Deutschland. Ihre Geschäftsführer unterliegen einer Vielzahl von gesetzlich geregelten Rechten und Pflichten und damit verbundenen Risiken. Die anerkannten Rechtsanwälte Jutta Glock und Christoph Abeln behandeln alle rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Bestellung und Abberufung des GmbH-Geschäftsführers: Beginn der Tätigkeit, Bestellung, Bestimmungen des Anstellungsvertrages, Haftung, Beendigung der Tätigkeit sowie Pensionsansprüche.

Get Letzte Ratschläge: Der Tod als Problem für Soziologie, PDF

Susanne Brüggen führt eine qualitative examine aktueller Ratgeberliteratur zu Sterben, Tod und Trauer durch. Die Auswertung ergibt - je nach der Problematisierung des Todes - drei verschiedene Beratungstypen: 'Intervention', 'Mediation' und 'Selbsthilfe'. Experteninterviews aus der Praxis von Ärzten, Seelsorgern und Bestattern zeigen darüber hinaus eine gewisse 'Arbeitsteilung' zwischen dem gefühlten, verzauberten Tod der Texte und dem meist körperbezogenen Handeln in Krankenhaus und Bestattung.

Additional resources for 250 Keywords Bankwirtschaft: Grundwissen für Fach- und Führungskräfte

Example text

Die Bank haftet für termingerechte Erfüllung des Dauerauftrages. Die Eröffnung, Änderung und Löschung von Daueraufträgen durch den Bankkunden wird zunehmend im Wege des Onlinebankings vorgenommen. Debitkarte Zahlungskarte, die es Karteninhabern ermöglicht, dass ihre Konten direkt und unmittelbar mit ihren Käufen belastet werden, unabhängig davon, ob diese vom Kartenemittenten gehalten werden. Eine Vorfinanzierung des Transaktionsbetrags durch Kreditinstitute, der Kartenorganisationen oder Kartenakzeptanten bis zu einer späteren Rechnungsstellung, wie bei echten Kreditkarten und Chargekarten findet grundsätzlich nicht statt.

Die Verrechnung sowohl des SEPA-Clearer des EMZ als auch des DTA-Abwicklungszweig des EMZ erfolgt jeweils auf Basis der einzelnen Dateisummen auf Konten in TARGET2 (Bruttoprinzip). Zur Gewährleistung einer europaweiten flächendeckenden Erreichbarkeit in den Abwicklungsdiensten des SEPA-Clearers des EMZ verfügt die Deutsche Bundesbank über verschiedene Kooperationen und bilaterale Verbindungen zu anderen europäischen Automated Clearing Houses (ACH). Elektronischer Zahlungsverkehr 1. Begriff: Beleglose Erfassung und Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Girogo ein von deutschen Kreditinstituten gemeinsam betriebenes E-Geld-System. EBA (1) Abkürzung für Euro Banking Association. Die EBA (bis 1997 firmierte sie als ECU Banking Association) wurde 1985 auf Initiative europäischer Geschäftsbanken für die Verrechnung und den Saldenausgleich in privaten ECU über das von ihr betriebene und mittlerweile eingestellte ECU Clearing System gegründet. Die EBA ist als Non-Profit-Verbund unter französischem Recht konstituiert. Heutiger Geschäftszweck ist die Förderung pan-europäischer Zahlungsverkehrsinitiativen und Geschäftspraktiken.

Download PDF sample

250 Keywords Bankwirtschaft: Grundwissen für Fach- und Führungskräfte by Springer Fachmedien Wiesbaden


by David
4.1

Rated 4.86 of 5 – based on 8 votes