By Marc Wrobel and Marco Werth (Eds.)

ISBN-10: 3437247506

ISBN-13: 9783437247507

Show description

Read Online or Download Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag PDF

Similar german_12 books

New PDF release: Das kolorektale Karzinom

Dieses Taschenbuch gibt dem Hausarzt in knapper und }ber- sichtlicher shape die notwendigen Basisinformationen von der Vorsorge und Fr}herkennung des kolorektalen Karzinoms bis zur Nachsorge behandelter Patienten.

New PDF release: Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept: Vom

Das Buch beschreibt einen didaktischen Zugang zur Einführung der Organischen Chemie. Dabei greift es auf das Konzept einer phänomenologisch-integrativen Wissensverarbeitung (PIN) zurück, das die Gemeinsamkeiten von Substanzen im Verhalten (Ordnen der Phänomene) herausstellt, um daraus strukturelle Gemeinsamkeiten (vernetztes Denken) zu erarbeiten.

Download e-book for kindle: Handbuch für Produktions- und Vielstahlbänke by NA Heinemann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag

Example text

10 ml = 10 mg Herstellung der Perfusorlösung: 1 Ampulle (10 mg) plus 40 ml NaCl 0,9 % Konzentration: 1 ml = 200 Pg Dosis: 0,25–0,75 Pg / kg / min Tab. 9 Simdaxp = Levosimendan • • • • • • 1 Amp. = 12,5 mg Herstellung der Perfusorlösung: 1 Ampulle (12,5 mg) mit Glukoselösung 5 % auf 50 ml aufziehen Konzentration: 1 ml = 250 Pg Initialdosis: 12–24 Pg / kg über 10 min Erhaltungsdosis: 0,1 Pg / kg / h separater Schenkel des ZVK Tab. 10 Cordarexp = Amiodaron • 1 Amp. 7 Antibiotika 39 Indikation • • • • • anhand der Wundklassifikation (sauber, sauber-kontaminiert, kontaminiert, schmutzig) und des patienteneigenen Risikos (AZ, Immunkompetenz, Alter, > ASA 3, Kachexie, Adipositas, Dialyse, Hypothermie, Infekt, Transfusion, lange Hospitalisation) Indikationsstellung in der Regel durch den Operateur; frühzeitige Rücksprache, vor allem bei individuellen Änderungen des Vorgehens immer sinnvoll vor der Gabe Organdysfunktionen, Allergien nochmals überprüfen Reserveantibiotika nur bei besonderer Indikationsstellung (Carbapeneme, Vancomycin) Zeitpunkt: 30–60 min vor Schnitt Dosierung • • bei OP-Dauer bis 2,5 h reicht die Einmalgabe, darüber hinaus in Abhängigkeit von der HWZ ggf.

7 Isoketp = Isosorbidnitrat 0,1 % • • • • Fertiglösung Herstellung der Perfusorlösung: 50 ml Fertiglösung Konzentration: 1 ml = 1 mg Dosis: 0,25–10 Pg / kg / min und höher Tab. 8 Corotropp = Milrinon • • • • 1 Amp. = 10 ml = 10 mg Herstellung der Perfusorlösung: 1 Ampulle (10 mg) plus 40 ml NaCl 0,9 % Konzentration: 1 ml = 200 Pg Dosis: 0,25–0,75 Pg / kg / min Tab. 9 Simdaxp = Levosimendan • • • • • • 1 Amp. = 12,5 mg Herstellung der Perfusorlösung: 1 Ampulle (12,5 mg) mit Glukoselösung 5 % auf 50 ml aufziehen Konzentration: 1 ml = 250 Pg Initialdosis: 12–24 Pg / kg über 10 min Erhaltungsdosis: 0,1 Pg / kg / h separater Schenkel des ZVK Tab.

Nach Labor) Kalziumsubstitution! 5 Transfusionszwischenfall CAVE Häufigste Ursache von Transfusionszwischenfällen ist die Verwechselung von Patient oder Blutprodukt! 1 Vorbereitung der Narkoseeinleitung • • • • • Begrüßung des Patienten, der Anästhesist stellt sich vor Überprüfung der Identität des Patienten, ggf. Geburtsdatum, Art und Lokalisation der Operation (z. B. Knie-TEP rechts) Frage nach letzter Nahrungsaufnahme Mundöffnung und Zahnstatus prüfen Anschluss des Standardmonitorings: EKG, Pulsoxymetrie, nicht invasive Blutdruckmessung, venösen Zugang legen, ggf.

Download PDF sample

Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag by Marc Wrobel and Marco Werth (Eds.)


by Charles
4.5

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes